2019-03-16 - Frühjahrsmeeting in Bayreuth Drucken

Männerquartett zur Vorbereitung in Bayreuth

Zur Vorbereitung auf die Unterfränkischen Meisterschaften nahmen vier Schwimmer des VfL 1860 Sportfreunde Bad Neustadt am 10. Internationalen Bayreuther Frühjahrsmeeting teil. Sie fanden auf der 50 Meter Bahn sehr gute Rahmenbedingungen vor, die allerdings für die Schwimmer gewöhnungsbedürftig waren. Trainieren sie doch während der kühlen Jahreszeit in der Halle des Triamare fleißig auf der halben Distanz. Das zweitägige Meeting war mit Schwimmern aus 37 Vereinen aus dem In- und Ausland gut besucht. 483 Aktive schwammen um Bestzeiten und das Quartett um die noch fehlenden Qualifikationszeiten für die anstehenden Bezirksmeisterschaften in Lohr am Main. Die VfLer bestätigten oder verbesserten mit ihren Leistungen die Meldezeiten und sammelten vielfältige Eindrücke.

Sebastian Rasch (AK 2000) qualifizierte sich über 50 m Freistil für das Finale und belegte einen guten achten Platz. Am Sonntag schaffte es Rasch auch ins Finale über 100 m Freistil. Das restliche Terzett schwamm wie erhofft, zahlreiche persönliche Bestleistungen. Mit dem Erfolg im Rücken und der gewonnen Erfahrung können alle Teilnehmer mit großen Erwartungen zu den anstehenden Meisterschaften fahren Außerdem stärkte das Schwimmwochenende das Mannschaftsgefühl nachhaltig.


Bild von links: Linus Jessat, Sebastian Rasch, Richard Becher und Jannik Heptner in der Schwimmhalle des SV Bayreuth in guter Stimmung nach ihrem erlebnisreichen Wettkampf. Bild und Bericht: Karin Heptner